Kaffee, das kleine Schwarze: Kein anderes Getränk zieht Gäste derart in seinen Bann. Aber welche Kaffeespezialität trinken die Deutschen am liebsten? Und welche Kaffee-Trends erwarten uns in Zukunft? Wir haben sieben heiße Fakten für Euch gesammelt, mit denen Ihr garantiert in der nächsten Kaffeepause auftrumpfen könnt.

1. Kaffeekonsum in Zahlen: Deutschland, das Land der Kaffeetrinker

Kaffee ist mit Abstand das beliebteste Getränk der Deutschen. Das geht aus einer Mitteilung des Deutschen Kaffeeverbandes hervor. Rund 164 Liter Kaffee werden hier jährlich pro Kopf getrunken. Dabei bleiben die meisten vor allem dem alt-bewährten Filterkaffee treu: Mit einem Marktanteil von 70 Prozent macht dieser den Hauptanteil des Kaffeekonsums aus.

2. Alles kalter Kaffee? Arabica und Robusta sind die beliebtesten Kaffeesorten

Die weltweit gefragtesten Kaffeesorten sind Arabica und Robusta. Arabica-Bohnen schmecken besonders fein, fruchtig und säurebetont. Robusta bietet dagegen einen erdigen, nussig- kräftigen und körperbetonten Geschmack. Wichtig für das Aroma: Kaffee immer aromageschützt aufbewahren, sowie trocken und kühl lagern.

3. Auf die Röstung kommt es an!

In jeder Bohne stecken bis zu 1000 Aromen, die in den verschiedenen Röstungen betont werden. Groß im Kommen ist Kaffee aus hellgerösteten Bohnen: Sein Aroma ist fruchtiger, säurebetonter und die spezielle Note der Kaffeesorte tritt stärker hervor. Sogar zitronige Aromen können dabei geschmeckt werden!

4. Interessiert mich die Bohne – mit Zusatzwissen punkten

Das Wort „Kaffee“ stammt vom arabischen Wort „Kaweh“ und bedeutet „Energie“ oder „Kraft“. Europas erstes Kaffeehaus eröffnete 1645 in Venedig. Europas erstes Gewächshaus ließ Ludwig XIV. für Frankreichs ersten Kaffeebaum bauen. Brasilien produziert weltweit am meisten Kaffee. Kaffee ist nach Erdöl einer der am häufigsten gehandelten Rohstoffe der Welt.

5. Nerven aus Stahl mit Bulletproof Coffee

Mutige Trendsetter schwören auf das Energiewunder „Bulletproof Coffee“. Einfach den frisch aufgebrühten Kaffee mit 40 bis 80 Gramm Butter verfeinern, nach Bedarf einen Schuss Kokosöl hinzugeben und fertig ist das Trend-Getränk!

6. Das macht dem Kaffee keiner nach: Umsatzbringer der Gastronomie

Kaffee macht nicht nur Gäste glücklich, sondern auch Gastronomen. Aus einem einfachen Grund: Die Zutaten für Kaffeespezialitäten – Kaffeebohnen, Milch, Zucker und Wasser – sind im Einkauf günstig. „Die hohen Gewinnspannen machen Kaffee zum attraktiven Umsatzbringer in der Gastronomie und neben Cafés auch für Restaurants und Bars besonders interessant“, erklärt Werner-Ulrich Lange, Leiter Vertrieb & Technischer Kundendienst bei Melitta Professional Coffee Solutions.

7. Der Evergreen mit Koffein: Filterkaffee liegt im Trend

Flat White, Americano und Soja Latte waren gestern. Der neue Star heißt Filterkaffee! Das traditionelle Heißgetränk macht wieder von sich reden – vor allem in Großstädten und auch bei jüngeren Gästen. Einige neue Café-Konzepte bieten ausschließlich Filterkaffee an.

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Gastro-Newsletter
Bekomme alle Neuigkeiten rundum die Gastronomie kostenlos in Dein Mailfach!
ErrorHere