Wow – ganze 6.000 Gastronomiebetriebe vertrauen mittlerweile auf orderbird (Stand Februar 2016)! Damit ist der kleine Vogel seit seinem Launch 2011 zum beliebtesten iPad-Kassensystem in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgestiegen. Wie wir das geschafft haben? Mit einer tollen App natürlich! Die will aber erstmal von Gastronomen entdeckt werden. Und genau darum kümmert sich Patrick Brienen. Als Chief Sales Officer – kurz – CSO entwickelt er die Vertriebsstrategie, damit orderbird zukünftig noch mehr Gastronomen den Alltag erleichtert. Im Interview beschreibt der Mitgründer und CSO seine größten Herausforderungen bei orderbird und erklärt, wie er sich mit einer Runde Tennis gegen orderbirds Head of Sales Dieter entspannt.

Patrick, Du bist einer der Gründer von orderbird. Um was kümmerst Du Dich genau?

Ich bin Chief Sales Officer (CSO) bei orderbird. Im Grunde bin ich dafür verantwortlich, dass orderbird weiter wächst.

Und was wolltest Du früher einmal werden?

Marketing Director von RedBull.

Was hast Du gemacht, bevor Du zu orderbird gekommen bist?

Ich habe internationale Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck und Sydney studiert. Danach habe ich im B2B-Vertrieb bei Nokia Siemens Networks gearbeitet, eine eigene Event-Agentur gegründet und war Projektleiter in einer Sportmarketing-Agentur. Zum Surfen und Snowboarden war damals auch noch genug Zeit.

Was verbindet Dich mit der Gastronomie?

Ich bin leidenschaftlich gerne im Service hinter der Bar tätig.

Was macht orderbird für Dich zum besten iPad-Kassensystem für die Gastronomie?

iPad-Kasensystem? orderbird ist das beste Kassensystem überhaupt für die Gastronomie! orderbird ist unschlagbar benutzerfreundlich, wirklich preiswert und vor allem zukunftssicher.

Kannst Du Dich an eine Deiner größten Herausforderungen bei orderbird erinnern?

Es ist immer wieder eine Herausforderung, sicher aufzutreten, obwohl eigentlich niemand genau vorhersagen kann, was als nächstes passiert. Ich glaube, man muss lernen, mit dieser Art der Ungewissheit umzugehen. Schließlich gibt es verdammt viele unbekannte Faktoren, die unsere Firma beeinflussen.

Wie entspannst Du Dich nach einem hektischen Tag?

Eine bewährte Methode ist mit meinem Sohn Legohäuser für seine Spielzeugpferde zu bauen. Oder ich lasse mich von orderbirds Head of Sales Dieter im Tennis niederknüppeln.

Wo gehst Du in Berlin am liebsten Essen?

Das Cocolo Ramen am Paul-Lincke-Ufer ist eine meiner Lieblingsadressen in Berlin. Die TanTan-Suppe ist einfach zum Reinlegen.

Was hast Du bislang bei orderbird gelernt?

Dass ein geiles Team unersetzlich ist und Du die Disziplin haben musst, Dich auf eine Sache voll und ganz zu konzentrieren.

Und zuletzt: Ich bin orderbird, weil…

ich daran glaube, dass orderbird wahrhaftig Mehrwert stiftet und ich im Zweifel Berge versetzen werde, damit dieser Vogel fliegt.

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//