Der Deutsche Gastro-Gründerpreis 2018 bringt die überzeugendsten Gründungsideen von heute und morgen auf die große Bühne: Noch bis zum 15. Januar 2018 können sich ambitionierte MacherInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unter www.gastro-gruenderpreis.de bewerben, um mit ihrem Gastro-Konzept auf der diesjährigen INTERNORGA durchzustarten.

Vorhang auf und Bühne frei für Deine Idee

Du bist oder wirst bis zum 31. Dezember 2018 Gastro-Gründer aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz und Deine Idee hat das Zeug zum Deutschen Gastro-Gründerpreis? Dann bewirb Dich noch heute und sichere Dir Ruhm, Ehre, Startkapital und Sachpreise, die es in sich haben. Alle Infos und Teilnahmebedingungen findest Du unter: https://www.gastro-gruenderpreis.de.

Bewerbungsschluss ist der 15.01.2018.

Expertenjury schickt fünf Konzepte ins Rennen

Die Fachjury rund um die Branchenkenner Patrick Rüther, Cynthia Barcomi, KP Kofler, Roland Koch und Billy Wagner geben den fünf überzeugendsten Konzepten die Chance, ihre Geschäftsidee am 9. März 2018 dem Fachpublikum auf der INTERNORGA zu präsentieren. Das Publikum entscheidet anschließend direkt vor Ort per Live-Voting über den Hauptgewinner.

Nur Gewinner beim Deutschen Gastro-Gründerpreis 2018

Alle fünf Finalisten dürfen sich über Siegerpakete im Wert von je über 10.000 Euro freuen, die mit Startkapital, individuellem Mentoring mit Gründungsberatung, Kaffeesystem, professionellem Foto-Shooting, einer orderbird iPad-Kasse und einem zweiwöchigen Gastspiel im Pop-up-Konzept LADEN EIN hochkarätig auffahren.

10.000 Euro: satte Startfinanzierung für den Hauptgewinner

Dem Hauptgewinner des Deutschen Gastro-Gründerpreis räumt zusätzlich an. Ihm winken neben einer Finanzspritze von 10.000 Euro Startkapital eine 40-stündige Beratung zur Weiterentwicklung des eigenen Konzeptes durch den Leaders Club Deutschland sowie die Teilnahme an internationalen Foodservice-Events im Rahmen der INTERNORGA 2018.

Der Deutsche Gastro-Gründerpreis wird initiiert und veranstaltet von orderbird, dem Leaders Club Deutschland und der INTERNORGA. Teilnehmen können Gastro-Gründer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ihren Betrieb nach dem 1. Juli 2016 eröffnet haben beziehungsweise planen, diesen bis spätestens zum 31. Dezember 2018 zu eröffnen.

Share on Facebook22Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone