Fischbude neu erfunden: Zwei junge Hamburger zogen aus, um dem Fischbrötchen wieder Popularität zu verleihen. Wie die Deutscher Gastro-Gründerpreis-Gewinner von UNDERDOCKS das anstellen, erfährst Du hier! 

 

Fisch-Fastfood mit Anspruch: Die Retter der Fischbrötchen

Mit UNDERDOCKS wollen Burhan Schawich und Samet Kaplan die gute alte Fischbude vor dem Aussterben retten und sie ins Zeitalter des #foodporn katapultieren. Schneller als im Restaurant und stilvoller als im Imbiss füllen maritime Köstlichkeiten von Pulled Lachs Roll, Ceviche bis hin zu klassischem Backfisch & Chips die Teller der Gäste. Das sympathisch-freche Gründerteam vereint mit seinem Gründungskonzept Innovation und Tradition und gewinnt damit einen der fünf Deutschen Gastro-Gründerpreise 2018.

Glückliche Gastro-Gründer: Burhan Schawich und Samet Kaplan

Eine Hommage an die Heimat: Fischessen wieder cool machen

Die Idee für UNDERDOCKS hatten die beiden Freunde vor zwei Jahren natürlich auf dem Hamburger Fischmarkt. „Wie kann es sein, dass es in Hamburg keinen coolen Laden gibt, der Fisch verkauft“, fragten sie sich und beschlossen, der Hamburger Fischbude einen Neuanstrich zu verpassen. Beide bringen Erfahrung in der Gastronomie und aus ihren bisherigen beruflichen Tätigkeiten in ihre Neugründung ein: Burhan Schawich ist Diplom-Betriebswirt mit den Schwerpunkten kreative Produktentwicklung und Business Development, der Kommunikationsdesigner Samet Kaplan ist spezialisiert auf Markenbildung und virales Marketing. Lidia Schawich, eine Psychologin, ergänzt und unterstützt das Team als Organisations- und Prozessentwicklerin. Getestet haben die Gründer ihre Idee im letzten Sommer in einem vierwöchigen Pop-up, bei dem ihnen die begeisterten Gäste die (Fisch-)Bude einrannten. Die Eröffnung des eigenen UNDERDOCKS ist für den Mai 2018 geplant.

UNDERDOCKS: Fischbrötchen

Von Fischbrötchen zu Black Tiger Bowl: Schmeckt nach Meer …

In seinem Heimathafen St. Pauli hat das UNDERDOCKS den Anker ausgeworfen. Hier interpretieren Schawich und Kaplan nationale und internationale Fischklassiker neu. So stehen Varianten von Fisch & Chips ebenso auf der Speisekarte wie die aktuell populären Bowls, die als Lachs Bowl oder Black Tiger Bowl mit Riesengarnelen serviert werden. Mit dem Innendesign demonstrieren die Gründer ihre Nähe zum Meer und zum Hamburger Hafen: Es dominieren Container und Industrieelemente. Akustische Effekte vermitteln den Gästen rundum das Gefühl, sich mitten in einem Containerterminal am Hafen zu befinden.

Preisgekrönte Kreativität und kulturelle Relevanz

Was wäre der Norddeutsche ohne sein Fischbrötchen? Die traditionellen Fischklassiker sind inzwischen leicht verstaubt – das will UNDERDOCKS ändern. Mit seinem Gourmet-Streetfood bringt das Gründerteam frischen Wind in die Hamburger Gastro-Szene und konnte sich damit eine Auszeichnung angeln. Im Dezember 2017 nahmen sie am Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten 2017/2018“ der Deutschen Bundesregierung teil und wurden prompt für die Kreativität und kulturelle Relevanz des UNDERDOCKS ausgezeichnet. Der Erfolg überrascht die beiden kreativen Fischköppe: “Um ehrlich zu sein, hätten wir uns nie vorstellen können, eine derartige Resonanz zu bekommen. Da wir aber immer noch keinen Euro verdient haben, fühlt sich alles noch sehr surreal an…”, so Gründer Samet Kaplan.

Mehr über UNDERDOCKS

Neuer Kamp 13, 20359 Hamburg – http://under-docks.de

 

Beim Deutschen Gastro-Gründerpreis erwarten die fünf Gewinner neben Ruhm und Ehre vor allem echte Hilfe durch Startfinanzierung, Mentorship, Beratung und essenzielle Sachpreise.

Alle fünf Gewinner erhalten ein Siegerpaket im Wert von je über 10.000 Euro:

  • 2.500 Euro Startkapital
  • Einjährige Begleitung durch einen Mentor aus dem Jurykreis
  • Zweijährige Gast-Mitgliedschaft im Leaders Club Deutschland
  • Gründungsberatung durch die ETL ADHOGA
  • Teilnahme am Kongress ‚Internationales Foodservice-Forum‘
  • Gastro-Kasse von orderbird inklusive Jahreslizenz, iPad Air und Kartenlesegerät
  • 1.000 Euro Gutschein für VEGA Gastronomiebedarf
  • 1.000 Euro Gutschein für ein Melitta-Kaffeesystem
  • Zweiwöchige Gast-Station im Popup-Konzept LADEN EIN
  • Professionelles Foto-Shooting für Pressebilder
  • Mediale Unterstützung

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//