Der Coronavirus verlangt der Gastronomie alles ab. Hier findest Du als Gastronom Informationen zur Finanzierung und Hilfen während dieser Corona-Krise.

Alle relevanten Punkte findest Du in dieser Auflistung. Klicke einfach auf die Frage, die Dich für Deine Gastronomie interessiert:

Deutschland: Welche staatlichen Maßnahmen gibt es als Hilfe während der Corona-Krise für die Gastronomie?

Deutschland: Welche Finanzierung kannst Du als Gastronom in Anspruch nehmen?

Deutschland: Entschädigungen für die Gastronomie laut Infektionsschutzgesetz

Österreich: Staatliche Maßnahmen für die Gastronomie (Coronavirus)

Österreich: Finanzierungen für die Gastronomie (Coronavirus)

Schweiz: Staatliche Maßnahmen für die Gastronomie gegen Corona

Schweiz: Finanzierungen und Entschädigungen aufgrund der Corona-Krise

(Stand 14. Mai 2020)

 

Deutschland: Welche staatlichen Maßnahmen gibt es als Hilfe während der Corona-Krise für die Gastronomie?

Das Bundesministerium für Finanzen (kurz BMF) hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (kurz BMWI) schnelle Hilfen für Unternehmer, also auch für Gastronomen, versprochen. Hierfür wurden Maßnahmenpakete verabschiedet:

Ein Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen (bundesfinanzministerium.de) beschreibt das Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus. Fragen und Antworten zum Milliarden-Schutzschild für Deutschland (bundesfinanzministerium.de) findest Du an dieser Stelle.

 

Deutschland: Welche Finanzierung kannst Du als Gastronom in Anspruch nehmen?

Um Deine Gastronomie für die Zeit der staatlich verordneten Schließung und den Einschränkungen zuvor zahlungsfähig zu halten, kannst von der KfW Kredite für Unternehmen aufgrund der Corona-Krise (kfw.de) erhalten. Hier findest Du eine Übersicht zum KfW Sonderprogramm 2020 (bmwi.de). Darüber hinaus kannst Du auf Finanzierungshilfe durch die Bürgschaftsbanken setzen. Um herauszufinden, wer und was staatlich gefördert wird, nutze diese Fördersuche (foerderdatenbank.de). Hier gibt es nochmal alle Corona-Soforthilfen der Bundesländer (fuer-gruender.de) im Überblick. Sehr hilfreich ist auch der Förderwegweiser – Die Fördersuche für den Tourismus. Hier kannst Du in einer Suchmaske herausfinden, wo und welche Förderungen Du für Deine Gastronomie erhalten kannst. Zusätzlich findest Du im Corona-Navigator eine detaillierte Auflistung für die Maßnahmen der Bundesländer, um Unternehmen wie Gaststätten liquide zu halten.

Hier findest Du als Hilfestellung eine Checkliste zur Beantragung von Soforthilfe!

Deutschland: Entschädigungen für die Gastronomie laut Infektionsschutzgesetz 

Als selbstständiger Gastronom kannst Du aufgrund der staatlich verordneten Maßnahmen im Zuge des Coronavirus Entschädigungen für Verdienstausfall beantragen, wenn Du als Selbstständiger Gehaltseinbußen hinnehmen musstest. Grundlage hierfür ist §§ 56 ff. IfSG. Hierfür benötigen Sie einen betreffenden Bescheid Ihres zuständigen Gesundheitsamtes. Bitte informieren Sie sich hierzu genauer bei dem jeweiligen Ministerium für Soziales in Ihrem Bundesland(verdi).

Hier findest Du alles zu Hygienevorschriften während der Corona-Krise und hier zum Thema: Wann Du in welchem Bundesland wieder öffnen darfst!

Österreich: Staatliche Maßnahmen für die Gastronomie (Coronavirus)

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gibt hier Informationen zu Rechtliches (Gesetze, Erlässe, Verordnungen und Rundschreiben im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Dazu gehören auch Antworten auf Deine Fragen zum Thema Corona: Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus. Besonders hilfreich sind die Informationen von der WKÖ. Hier gibt es eine spezielle Seite für die Gastronomie in Österreich. Dort findest Du, was erlaubt ist und was Du für Deine Gaststätte zu beachten musst: Coronavirus Info-Service für Betriebe – Gastronomie. Zusätzlich gibt es von der WKÖ eine allgemeine Seite, die alle relevanten Fragen für Unternehmen beantworten: Coronavirus FAQ: WKÖ-Informationen für Unternehmen. Letztlich wird in diesem PDF von BDO zusammengefasst, was Du als Gastronom nun tun kannst: COVID-19 – Leitfaden zu den Maßnahmen der Regierung.

Ein Gastronom prüft, wie er seine Gastronomie während der Corona-Krise finanzieren kann

Österreich: Finanzierungen für die Gastronomie (Coronavirus)

An dieser Stelle findest Du vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort eine Übersicht zu allen finanziellen Hilfe-Maßnahmen aufgrund von Corona: Coronavirus / COVID-19. Zusätzlich gibt Dir die WKÖ Informationen zu den Härtefall-Fonds: Sicherheitsnetz für Selbstständige. Hier findest Du den Link zur Online-Beantragung für die Härtefälle-Fonds. Zusätzlich kannst Du Überbrückungskredite beantragen, zum Beispiel gibt es Informationen dazu hier: aws Garantie – spezielle Konditionen/Bedingungen: Überbrückungsgarantie im Zusammenhang mit der „Coronavirus-Krise“

 

Schweiz: Staatliche Maßnahmen für die Gastronomie gegen Corona

Das Massnahmen-Paket zur Abfederung wirtschaftlicher Folgen wird hier vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO vorgestellt. Zusätzlich gibt der Schweizerischer Arbeitgeberverband einen Leitfaden für Arbeitgeber zum Coronavirus aus, der Dich als Gastronom interessieren könnte und das Bundesamt für Gesundheit BAG gibt Dir Allgemeine Informationen zum Coronavirus vom Bundesrat an die Hand.

 

Schweiz: Finanzierungen und Entschädigungen aufgrund der Corona-Krise

Der Bundesrat hat beschlossen, dass es aufgrund der Corona-Krise in der Schweiz besondere Maßnahmen geben soll. Alles dazu finden Sie hier: Coronavirus: Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen. Zusätzlich bieten Dir die Bürgschaftsgenossenschaften Spezialregime Bürgschaften für KMU. Zu Liquiditätshilfen für Unternehmen wirst Du hier informiert. Hier kannst Du direkt Überbrückungskredite für Unternehmen beantragen.

 

Erste Hoffnung gibt es, da die Gastronomie im Mai 2020 stückweise unter strengen Auflagen wieder öffnen darf. Es ist noch ein weiter Weg zur Normalität, aber wir glauben fest daran, dass wir bald wieder die Vorzüge der Gastronomie genießen können. Wenn Du regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten zum Thema Corona und Gastronomie erhalten willst, trag Dich doch einfach kostenlos und unverbindlich für unseren Newsletter ein: Anmeldung Newsletter.

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//