Ein Besuch auf einer Gastro-Messe kann für Dich als Gastronomen hilfreich sein, denn Du kannst Einblicke in aufkommende Food Trends erhalten und neue Technologien kennenlernen. Aber welche Fachmesse lohnt sich wirklich?

Wir haben für Dich die wichtigsten Messen 2020 im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Außerdem geben wir Dir Tipps, wie Du Dich am besten auf eine Fachmesse wie die Internorga oder die Intergastra vorbereiten kannst.

 

Das erwartet Dich in diesem Artikel zum Thema Gastro Messen in Deutschland, Österreich und Schweiz:

 

Die wichtigsten Gastro-Messen im Überblick

Jedes Jahr findet in fast jeder größeren Stadt in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Gastronomie-Messe statt. Hier findest Du eine Auswahl der wichtigsten Messen:
 

MESSE

WAS

ORT

Januar

Die Internationale Grüne Woche (17.-26.01.20)

Die Internationale Grüne Woche hält für ihre Besucher nicht nur leckere Appetithäppchen bereit, sondern bietet Dir als Fachbesucher Möglichkeiten neue Food-Trends zu entdecken.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Berlin

Februar

Gastro Ivent (9.-11.02.20)

Die Gastro Messe Gastro Ivent bietet in zwei Hallen Impulse zu den Themen regionale Lebensmittel und Getränke, Kochzubehör, Einrichtung und Technik für die Gastronomie sowie Software, Kassensysteme und Apps.

Auch orderbird werdet ihr auf dieser Messe finden!

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Bremen

Nord Gastro & Hotel (10.-11.02.20)

Auf der größten Fach- und Ordermesse in Schleswig-Holstein Nord Gastro & Hotel dreht sich alles rund um die neuesten Trends und Angebote im Food- und Non-Food-Bereich – die perfekte Gelegenheit, um neue Hersteller und Zulieferer kennenzulernen.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Husum

BioFach Messe (12.-15.02.20)

Auf der BioFach Messe, die Messe für Bio-Lebensmittel, findest Du potentielle neue Lieferanten für Deine Gastro, die alle bio-zertifiziert sind. Diese Messe ist mit über 3.200 Ausstellern, die alle bio-zertifiziert sind, eine der größten Messen für Fachbesucher, die sich für ein Gastro-Konzept mit Bio-Produkten entschieden haben.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Nürnberg

Intergastra (15.-19.02.20)

Ein Pflichttermin für alle Gastgeber ist die Intergastra. Die Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie findet alle zwei Jahre statt. Auf rund 115.000 m² Fläche finden Fachbesucher hier alles rund um die Themen Food/Küche, Hotel, Ausstattung, Dienstleistung & IT, Getränke, Kaffee und Speiseeis.

Auch orderbird werdet ihr auf dieser Messe finden!

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Stuttgart

März

Internorga (13.-17.03.20)

Mehr als 1.300 Aussteller der Gastro-Branche bieten auf der Internorga ein breites Spektrum an Innovationen in der Gastronomie und zu aktuelle Food-Trends.

Auch orderbird werdet ihr auf dieser Messe finden!

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Hamburg

Gastro Vision (13.-17.03.20)

Die Gastro Vision findet seit 1999 jeweils im März statt und ist der führende Branchentreff für Entscheider aus Hotellerie, Gastronomie und Catering. Melde Dich rechtzeitig an, um Deine persönliche Einladung als Fachbesucher zu bekommen.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Hamburg

Guten Appetit (18.-19.03.20)

Die Guten Appetit in Ried ist eine Gastro Messe, auf der sich Besucher umfassend über die neuesten Entwicklungen, Trends, Dienstleistungen und Produkte im Bereich Gastronomie, Küche und Lebensmittel informieren können.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Ried (Österreich)

Kulinarik Salzburg (20.-22.03.20)

Auf der Messe Kulinarik Salzburg präsentieren zahlreiche Aussteller besonders hochwertige Spezialitäten, regionale Köstlichkeiten, Getränke, Gewürze und viel mehr. Ein Muss für alle Spezialitätenliebhaber und die, die auf der Suche nach den neuesten Food-Trends sind.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Salzburg (Österreich)

Gast Klagenfurt (22.-24.03.20)

Treffpunkt für Hotellerie und Gastronomie in Klagenfurt ist die Messe Gast. Hier präsentieren Aussteller die neuesten Trends und Innovationen aus den Bereichen Lebensmittel & Getränke, Maschinen & Anlagen und Einrichtung & Ausstattung.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Klagenfurt (Österreich)

Oktober

GastroTage West (11.-13.10.20)

Die GastroTageWest ist die Gastro Messe für den Westen Deutschlands. Hier dreht sich alles um Produkte, Ideen, Konzepte und Ausstattung für Gastronomie und Hotellerie.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Essen

Zagg (18.-21.10.20)

Zagg ist die Schweizer Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie mit einem Fokus auf den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Restaurant- und Hotelbedarf, Einrichtungen und Technik sowie Organisation und Dienstleistung.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Luzern (Schweiz)

November

Igeho Messe (Datum noch nicht bekanntgegeben)

Auf der Schweizer Gastro Messe Igeho findet ihr neueste Trends zum Thema Hotellerie, Gastronomie & Take-away.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Basel (Schweiz)

GastRo (15.-18.11.20)

Mehr als 270 regionale und nationale Produzenten kommen seit über 30 Jahren zur Messe für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Rostock

Alles für den GAST Herbst (7.-11.11.20)

Mehr als 700 Aussteller und rund 46.000 Fachbesucher nutzen die österreichische Branchen-Fachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie.

Ausstellerverzeichnis und weitere Informationen hier.

Salzburg (Österreich)

 

Der orderbird Messekalender: Auf diesen Messen kannst Du uns finden

Hier findest Du die aktuellen Termine für alle Messen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf denen wir von orderbird vertreten sind:

Februar 2020

Gastro Ivent in Bremen (9.-11.02.20)

 Intergastra in Stuttgart (15.-19.02.20)

März 2020

Internorga in Hamburg (13.-17.03.20)

 

 

Gastro-Messe – Wie bereitest Du Dich am besten vor?

Der Besuch einer Fachmesse kann für Dich als Gastronomen sehr wertvoll sein. Vor allem wenn Du Dir vorher Gedanken machst, welche Themen Dich aus den Bereichen Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Hotellerie besonders interessieren. Schon bei den ersten Recherchen darüber, welche Messen stattfinden, wirst Du schnell feststellen können, welche Messen sich für Dich lohnen können und welche eher nicht. Achte darauf, dass Du Dich nicht zu sehr verlierst und nur die Messen besuchst, von denen Du und Deine Gastronomie am meisten profitieren. Was ist für Dich als Gastronomen von besonderer Interesse? Sind es nachhaltige, regionale Produkte? Die neuesten internationalen Food-Trends? Technische Neuheiten oder eher Ausstattungsgegenstände für die Gastronomie und Hotellerie?
Die meisten Messen haben auf ihrer Homepage ein Ausstellerverzeichnis, sodass Du Dich hier rechtzeitig damit auseinandersetzten kannst, wer auf der Messe vertreten ist. Auch kannst Du sehen, ob ein zusätzliches Programm während der Messetage angeboten wird. Hast Du Dich für eine Messe entschieden, kannst Du Dir eine Liste zusammenstellen auf der alle Aussteller notiert sind, die Du an ihrem Stand besuchen möchtest. Wenn Du zum Beispiel eine Gastronomie hast, die ausschließlich Bio-Produkte verwendet, dann halte nach entsprechend passenden Lieferanten Ausschau.
Messen wie die Internorga oder Intergastra sind besonders groß. Das solltest Du nicht unterschätzen! Machst Du Dir bereits im Vorfeld Gedanken über Deinen Besuch, läufts Du nicht Gefahr, den Überblick zu verlieren.
Terminkalender und Laptop zur Planung der Gastro-Messe

Mache Dir rechtzeitig Gedanken über Deinen Messebesuch.

Der frühe Vogel, fängt den Wurm

Buche Deine Tickets für die Messen am Besten soweit wie möglich im Voraus. So kannst Du vielleicht einen Frühbucherrabatt bekommen. Ähnliches gilt für das Buchen von Bahn-, Bus- und Flugtickets. Hier kannst Du ebenfalls einiges an Geld sparen, wenn Du rechtzeitig um alles kümmerst. Darüberhinaus solltest Du bedenken, dass es in der Hotellerie üblich ist, die Preise für Hotelzimmer zu erhöhen, wenn eine Messe in der Stadt stattfindet. Buche auch hier, sofern machbar, so früh wie möglich.

 

Knüpfe Kontakte!

Gerade als selbstständiger Gastronom musst Du ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein und Offenheit haben. Das hilft Dir, Dich im harten Alltag der Gastronomie zu behaupten. Diese Eigenschaften werden Dir auch dabei helfen, auf einer Fachmesse Kontakte mit interessanten Ausstellern oder anderen Gastronomen zu knüpfen. Am Besten hast Du schon Visitenkarten vorbereitet und kannst sie auf den Messen unter die Leute bringen – zum Beispiel an potentielle neue Lieferanten, aber auch an andere Fachbesucher. Denn unter den Fachbesuchern kannst Du zum Beispiel auch neues Personal finden.

Mann mit Kartoffeln in der Hand

Gastronomie-Messe – Knüpfe Kontakte zu regionalen Lieferanten

 

Fazit für Dich als Gastronom:

Ein Messebesuch kann sich für Dich als Besucher auf jeden Fall lohnen. Vor allem dann, wenn Du Dich im Vorfeld über die für Dich wichtigsten Aussteller informierst und Dir einen guten Überblick darüber verschaffst, was Du Dir für Deinen gastronomischen Betrieb von einem Messebesuch erwartest und mit wem Du in Kontakt treten möchtest.
 
Wir hoffen, wir konnten Dir einen guten Überblick über die anstehenden Gastronomie-Messen geben und hoffen, Dich bald auch an unseren Messeständen begrüßen zu können. Wenn Du aber jetzt schon alles über unser smartes Kassensystem für die Gastronomie erfahren möchtest, dann trag Dich einfach in das untenstehende Formular ein. Wir kontaktieren und beraten Dich dann kostenlos!

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//