Seit dem 1. Januar 2020 gilt das neue Kassengesetz. Alles was Du als Gastronom wissen musst, erfährst Du hier.

Wer sich nicht an die sogenannte Kassensicherungsverordnung (kurz KassenSichV) hält, dem können teilweise hohe Strafen drohen. Ein Verstoß gegen die Kassensicherungsverordnung kann nämlich schnell als Steuerhinterziehung gewertet und mit Geldbußen von bis zu 25.000 Euro bestraft werden.

Das erwartet Dich in diesem Artikel zum Thema Kassengesetz 2020:

Was ist die Kassensicherungsverordnung?

Was bedeutet das neue Kassengesetz für Dich als Gastronomen?

Was musst Du über das Finanzamt und die Kassensicherungsverordnung wissen?

Was steckt eigentlich hinter dem neuen Gesetz für Kassensysteme?

Sorgenfrei mit dem iPad Kassensystem von orderbird

 

Holzwürfel mit je einer Zahl. Zusammen zeigen sie 20 und den Wechsel von 19 zu 20.

Nur wenige Gastronomen sind über das Kassengesetz 2020 informiert. Wir wollen das ändern!

Was ist die Kassensicherungsverordnung?

Die Kassensicherungsverordnung ist eine Verordnung des Finanzministeriums: Sie regelt neue Anforderungen an digitale Kassensysteme und die Kassenführung. Ziel der Kassensicherungsverordnung ist, dass alle Registrierkassen in Deutschland mit einem Manipulationsschutz versehen werden. Hierfür müssen die Kassen mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet sein – und zwar spätestens bis Ende September 2020. Dank der TSE soll verhindert werden, dass an den in der Kasse gespeicherten Daten nachträglich Manipulationen vorgenommen werden. Steuerhinterziehung und Schwarzgeld gehören dann der Vergangenheit an!
KassenSichV: Umstellung aller Aufzeichnungs-, Abrechnungs-, Sicherungs- und Kassensysteme bis spätestens Oktober 2020. Das gilt auch für die Gastronomie!
Ausführliche Informationen zur TSE findest Du hier: Technische Sicherheitseinrichtung
Alle Informationen zur technischen Sicherheitseinrichtung von orderbird findest Du hier: Online TSE.

 

Was bedeutet das neue Kassengesetz für Dich als Gastronomen?

Du arbeitest mit einem digitalen Kassensystem? Dann informiere Dich rechtzeitig bei Deinem Kassenhersteller, ob Deine Kasse den Anforderungen der Kassensicherungsverordnung standhalten wird. Lautet die Antwort “Ja”, kannst Du Dich entspannen. Dein Kassenhersteller wird sich um alle technischen Anforderungen – also um die TSE – kümmern. Lautet die Antwort allerdings “Nein”, musst Du Dich bald auf die Suche nach einer neuen Kasse machen.

Was Du außerdem über das Kassengesetz 2020 wissen musst:

Belegausgabepflicht: Egal ob Dein Gast einen Beleg haben möchte oder nicht – seit dem 1. Januar 2020 bist Du dazu verpflichtet, ihm in jedem Fall einen Beleg zur Verfügung stellen (ausgedruckt oder per E-Mail). Weitere Infos findest Du hier: Belegausgabepflicht.
Kassenmeldepflicht: Sobald Deine Kasse mit einer TSE ausgestattet ist, musst Du Deinem zuständigen Finanzamt melden, mit welchem Kassensystem Du arbeitest und wie viele Kassen sich in Deinem Betrieb befinden. Weitere Infos findest Du hier: Kassenmeldepflicht.
Teil der Kassensicherungsverordnung ist die technische Sicherheitseinrichtung (TSE), die Belegausgabepflicht und die Kassenmeldepflicht.
Ausführliche Informationen zur Kassensicherungsverordnung kannst Du Dir hier kostenlos als eBook herunterladen: Kassensicherungsverordnung 2020.

Alle Bestandteile vom Kassengesetz 2020 auf einem Blick.

 

Was musst Du über das Finanzamt und die Kassensicherungsverordnung wissen?

Du kannst davon ausgehen, dass mit Eintritt der Kassensicherungsverordnung verstärkt strenge Finanzamtkontrollen durchgeführt werden. Folgendes werden Finanzbehörden während der Betriebsprüfung und Kassennachschau problemlos prüfen können:
  • Arbeitest Du mit einer ordnungsmäßigen Kasse? Das heißt: Hat Deine digitale Kasse eine zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE)?
  • Nutzt Du Deine Kasse korrekt? Das heißt: Sind alle Einträge und Buchungen in originaler Form gespeichert? Oder hast Du Manipulationen vorgenommen? 
Du musst wissen: Die neue technische Sicherheitseinrichtung in den Kassensystemen wird eine digitale Schnittstelle sein. Damit wird das Finanzamt schnell und einfach auf Deine Daten zugreifen können. Auf diese Weise kann überprüft werden, ob alles seine Richtigkeit hat. Manipulationen an Deiner Kasse und den Grundaufzeichnungen werden nicht mehr unbemerkt bleiben. Steuerhinterziehung adé!
Ein lächelnder männlicher Gastronom mit einer iPad Kasse hinter dem Tresen.

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird ist das neue Kassengesetz für Dich kein Problem.

Was steckt eigentlich hinter dem neuen Gesetz für Kassensysteme?

Das Kassengesetz ist das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen. Es wurde bereits Ende 2016 verabschiedet. Alle Vorgaben in Bezug auf das Gesetz und seine Umsetzung hat das Bundesministerium der Finanzen in einem Schreiben geäußert (BMF-Schreiben). Erste Maßnahmen wurden in den vergangenen Jahren mit den GoBD, der Kassennachschau und der Einzelaufzeichnungspflicht ergriffen (mehr Informationen dazu findest du hier: Kassenbuch). Mit dem Kassengesetz 2020 schreibt der Gesetzgeber weitere wichtige Anforderungen und Pflichten in Bezug auf eine ordnungsmäßige Kassenführung vor. Das Gesetz gilt für alle steuerpflichtigen Unternehmen – also auch für die Gastronomie.
Fazit für Dich als Gastronom: Das Kassengesetz ist ernst zu nehmen!
Übrigens ist Deutschland ist eines der letzten Länder in Europa, das Regeln zur Umsetzung der Fiskalisierung von Kassensystemen einführt.

 

Eine Finanzprüferin hält eine Lupe vor Papiere nd prüft die Dokumente aufmerksam.

Das Kassengesetz soll dem Finanzamt eine schnelle und einfache Prüfung Deiner Buchhaltung ermöglichen.

Sorgenfrei mit dem iPad Kassensystem von orderbird

Das iPad Kassensystem von orderbird ist zu 100 % finanzamtkonform. Wenn Du in Deiner Gastronomie also mit orderbird arbeitest, kannst Du Dich entspannt zurücklehnen: Wir kümmern uns um alle rechtlichen Verordnungen und werden Dir eine einfach zu bedienende und finanzamtkonforme Kasse mit TSE zur Verfügung stellen. 
Überzeuge Dich selbst und lass Dir eine kostenlose Demo geben. Fülle einfach das untenstehende Formular aus. Wir werden uns dann umgehend bei Dir melden und Dir unser finanzamtkonformes Kassensystem für die Gastronomie vorstellen.

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//