Die zwei Berliner Gründer von TeaTales, Nina Schröder und Philip zu Löwenstein, holen den Gastro-Gründerpreis in die Hauptstadt. Ihre ambitionierte Vision: das „Starbucks“ für Tee zu werden und sowohl dem Teeliebhaber als auch dem Teeneuling einen super Tee in bester Qualität to go zu bieten. Doch einen Schritt zurück, was verbirgt sich eigentlich hinter TeaTales?

Sie, Marketingexpertin, ehemals Product und Business Development Managerin bei Sony, immer ein breites, freundliches und authentisches Lächeln auf den Lippen. Er, zuvor Verkaufsleiter bei Shell, hat den richtigen Riecher für gutes Vertriebsmanagement. Beide zusammen haben unglaublich viel Mühe und Köpfchen in ihr Konzept gesteckt.

TeaTales: die GeschichTee dahinter

Nina Schröder und Philipp Löwenstein: zwei Absolventen der renommierten Business School ESCP Europe, erfolgreiche Manager und Experten in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Beide teilen eine Leidenschaft, für die sie ihre hohen Managementpositionen hinschmeißen: Tee. Ihre Expertise gepaart mit der Leidenschaft für Tee ergibt die perfekte Mischung für ihr innovatives Handels- und Gastronomiekonzept. Im April 2014 eröffneten sie ihre erste TeaTales Tee Bar, zunächst temporär im Bikini Berlin. Gästen offenbart sich eine ganz neue „Tea Experience“: Tea to go, ob heiß oder kalt, und nach der eigenen TeaTales- Zubereitungsmethode im Magic TeaMaker frisch gebrüht. Doch das ist nicht alles: Auch im Internet starten beide seit September voll mit ihrem Online-Shop durch und erweitern ihr Angebot für Geschäftskunden.
Gründer TeaTales Berlin

Wer eine Reise macht, kann TeaTales erzählen

Auf ihren Reisen in die verschiedensten Teeanbaugebiete und beim Erkunden der Teetraditionen aus aller Welt haben Nina und Philipp die Leidenschaft für Tees für sich entdeckt. Ihr Ziel ist es, den Menschen nicht nur die vielfältigen Düfte ihrer Tees näher zu bringen, sondern auch die Story dahinter, die TeaTales. Jede Teesorte birgt ihre eigene Geschichte, wie sie es ins TeaTales-Döschen geschafft hat. Und es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei: Erlebe Deine Tea Experience an der TeaTales Aroma Bar vom klassischen Earl Grey über extravagante Teesorten wie den „Elegant Beauty“, ein weißer Yin Zhen Tee mit Granatapfelschale, rosa Kornblume und natürlichem Aroma, bis hin zu vollkommen neuartigen Kreationen – wie „Ride the Night“, ein Energy-Tee aus argentinischem Mate, Guarana, Lemongras, Ringelblumenblüte und Zitronenschale.Jede der selbst kreierten Sorten ist etwas Besonderes und wurde mit viel Liebe und großer Hingabe biologisch angebaut, ausgewählt und in Kooperation mit den Stephanus Behinderten Werkstätten Berlin abgefüllt und abgepackt. Das TeaTales-Team entführt uns in eine neue Welt des Tee-Genusses. Mit ihrem klaren, fokussierten Konzept und der konsequenten Teeauswahl und Produktgestaltung überzeugten sie die Jury vom Gastro-Gründerpreis 2014.
Der Magic TeaMaker der TeaTales Berlin
„Vor einigen Jahren habe ich Starbucks-Gründer Howard Schultz in Seattle getroffen. Die Leidenschaft für sein Produkt und seine Fähigkeit zum Geschichtenerzählen haben mich fasziniert und verstehen lassen, warum gerade er den amerikanischen Kaffeemarkt revolutioniert hat. Bei Nina Schröder und Philipp zu Löwenstein, den Gründern von TeaTales, ahne ich ähnliche Fähigkeiten. Wenn sie diese auch nur zu einem winzigen Teil unternehmerisch so umsetzen wie der Starbucks-Gründer, werden sie enormer Erfolg haben“, prognostiziert Jurymitglied und Gründungsexperte Thomas Clark. Er wird das TeaTales-Team als Mentor beratend unterstützen.

Erlebe Deine individuelle Tea Experience bei den TeaTales Berlin!

TeaTales Pop up Store
Bikini Berlin Box 1 – EG
Budapesterstrasse 50
10787 Berlin

Schau nach weiteren Locations oder bestell dir deine Tea Experience im Onlineshop unter:

www.teatales.de

Facebook

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone