orderbird- iPad Kassensoftware für die Gastronomie

Kassensoftware für Gastronomen: bessere Servicequalität und Geschäftssteuerung

Immer mehr Restaurants, Biergärten, Bars, Cafés und Clubs entscheiden sich für hochmoderne mobile iPad-Kassensysteme. Sie bieten Gastronomen deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Kassen. Das gilt besonders beim Bedienen der Gäste und Management des Betriebs. Die ausgefeilte iPad Kassensoftware verfügt über umfangreiche Kassenfunktionen. Sie lässt sich zudem leicht und flexibel an die Bedürfnisse eines gastronomischen Betriebs anpassen. Mit der passenden Kassensoftware werden iPad, iPod, iPad Mini oder iPhone schnell zu einem modernen professionellen Kassensystem.

iPad-Kasse: Hohe Servicequalität durch mobile Verfügbarkeit

Moderne iPad Kassensoftware ermöglicht Gastronomen einen stetigen mobilen Zugriff auf sämtliche Kassenfunktionen. Die Software gewährleistet dadurch eine schnelle Bedienung der Gäste und eine hohe Service-Qualität. Dabei lässt sich Kassensoftware von iPads mit einer Hand einfach und bequem bedienen. Bei neuen Mitarbeitern erfordert sie nur eine kurze Einarbeitungszeit. Sie ist somit perfekt auch für Aushilfskräfte. Die übersichtliche Menüführung stellt eine schnelle und unkomplizierte Erreichbarkeit aller Funktionen sicher.

Die vielfältigen Funktionen der iPad Kassensoftware

 

1.Bestellungen aufnehmen

Mit der iPad Kassensoftware können Bestellungen durch Fingerdruck und durch freie Eingabemöglichkeit aufgenommen werden. Danach wird die Bestellung kabellos zur Weiterbearbeitung an eine Kasse gesendet oder über einen WLAN-Drucker ausgedruckt.

 

2. Bons und Rechnungen drucken

Die iPad Kassensoftware steuert vorkonfigurierte Bondrucker und Rechnungsdrucker an. Der Einsatz der Software ermöglicht den Ausdruck von Bestellbons für Küche oder Kassierer und von Rechnungsbons für die Gäste. Dabei lässt sich ein Bon für einzelne Kunden und Artikel oder für einzelne oder mehrere Tische erstellen. Auf der Rechnung kann ein benutzerdefiniertes Logo gedruckt werden. Das Rabatte gewähren ist mit der iPad Kassensoftware wie das Umbuchen oder Stornieren möglich.

 

3. Verschiedene Zahlungsarten annehmen

Mit einem Kartenlesegerät verwandelt sich die iPad-Kasse in ein Kartenterminal. Neben Zahlungen in Bargeld können Gastronomen auch Zahlungen mit EC-Karten und Kreditkarten annehmen. Bei der Barzahlung öffnet sich sogar die Kassenschublade.

 

4. Kellner- und Rechte-Management

Eine wichtige Funktion der Kassensoftware ist das Kellner- und Rechte-Management: Verschiedenen Kellnern werden unterschiedliche Zugriffsrechte zugewiesen. Hierzu gehört auch die Möglichkeit, Kellnern einzelne Tische oder Tischgruppen zuzuordnen.

 

5. Speisekarte und Getränkekarte verwalten

Die Kassensoftware erlaubt die Verwaltung beliebig vieler Artikel. Dabei lassen sich leicht Artikel und Preise selbst ändern, anlegen oder hinzufügen. Über das iPad können Getränke, Vorspeisen, Hauptgänge und Nachspeisen geordert werden, aber beispielsweise auch der gewünschte Gargrad bei Fleischgerichten (Rare, Medium oder Well Done) bei einer Bestellabfrage gewählt werden. Auch eine individuelle Auswahl unter den verfügbaren Beilagen ist problemlos möglich. Sonderwünsche werden über Notizen erfasst. Besonders beliebte Artikel, beispielsweise häufig georderte Produkte oder Tages-Menüs, sind als Favoriten zusammengefasst. So können Kellner Bestellungen besonders schnell aufnehmen. Diese „Top-Produkte“ können z.B. nach Getränken und Speisen sowie nach den einzelnen Gängen eines Menüs sortiert werden.

Berichtswesen und Reporting zur Geschäftsentwicklung

Kassensoftware bedeutet für Gastronomen eine erhebliche Erleichterung der Buchhaltung, des Controllings und der Geschäftssteuerung. Ein detailliertes Live-Reporting gewährleistet einen stets aktuellen Überblick über die Geschäftsentwicklung. Grafiken vermitteln einen klaren optischen Eindruck zum Gesamtumsatz sowie zum Absatz einzelner Produkte oder Produktgruppen und bilden damit eine gute Grundlage für unternehmerische Entscheidungen. Außerdem können mit der Software Berichte erstellt werden, die den Anforderungen des Finanzamts entsprechen oder dem Datenexport z.B. DATEV dienen.

Schnelle Software-Installation und umfassender Support der Software-Hersteller

Die Software ist in wenigen Minuten installiert und einsatzbereit. Bei technischen Problemen hilft der Telefon- und E-Mail-Support der Software-Hersteller. Mit einer 24-Stunden-Hotline an sieben Tagen in der Woche unterstützen sie dem Gastronom sofort weiter. Updates der Software werden von den Herstellern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fazit: Die Vorteile von iPad Kassensoftware

Eine iPad-Kasse beschleunigt die Aufnahme und die Abwicklung von Kundenbestellungen in Gastronomie-Unternehmen und verbessert damit den Kundenservice. Die Kassensoftware entlastet die Inhaber gastronomischer Betriebe auch bei sonst zeitaufwändigen Verwaltungstätigkeiten und stellt ihnen per Klick ein stets aktuelles Reporting zur Verfügung, das eine zuverlässige Grundlage für unternehmerische Entscheidungen bildet.