orderbird und die DSGVO

Was ist die DSGVO?
Die wichtigsten Fakten auf einen Blick!

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie tritt an Stelle der bis dahin geltenden Datenschutzrichtlinie 95/​46/​EG. Diese regelte seit mehr als 20 Jahren den Datenschutz in der EU. Die DSGVO soll vor allem die bisher geltenden unterschiedlichen Datenschutzansätze zu einem einheitlichen europaweitem Regelwerk vereinen. So soll sichergestellt werden, das personenbezogenen Daten von Bürgerinnen und Bürgern in der EU angemessen geschützt werden.

 

  • Manipulationsschutz

    Ihre Daten sind bei uns sicher! Wir schützen sie vor unberechtigtem Zugriff.
  • Speicherung in Deutschland

    Alle personenbezogenen Daten werden auf Servern in Deutschland gesichert.
  • Hohe Verfügbarkeit

    Volle Kontrolle! Sie haben ständig und von überall aus Zugang zu Ihren Daten!

Warum ist die DSGVO für uns so wichtig?
 

Bezüglich GoBD sind Sie mit orderbird schon immer auf der sicheren Seite. Das gleiche gilt auch zukünftig für den Datenschutz. Denn wir wollen, dass Ihre Daten bei uns sicher sind und Sie jederzeit Klarheit und Kontrolle besitzen. Gleichzeitig wollen wir Sie ermuntern, den gleichen Weg zu verfolgen. Denn die Missachtung der DSGVO kann empfindliche Strafen mit sich bringen. Es drohen hohe Geldstrafen von bis zu 20.000.000 Euro oder 4 % des weltweit erzielten Jahresumsatzes. Genauere Informationen, was die DSGVO für Sie bedeutet, finden Sie im orderbird Support-Center.

Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) erforderlich
Bei der Nutzung unseres Kassensystems verarbeiten wir für Sie personenbezogene Daten, die unter die DSGVO fallen. Diese befinden sich zum einen auf den Rechnungen, die Sie durch unser System als E-Mail an Ihre Gäste senden, zum anderen sind das die Namen Ihrer Mitarbeiter, die Sie für die Schichten eintragen. Gemäß Art. 28 DSGVO sind deshalb Sie und wir verpflichtet, eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV) abzuschließen.
Durch Abschluss der AVV mit orderbird stellen Sie sicher, dass diese personenbezogenen Daten DSGVO-konform verarbeitet werden. Auch ist für Sie ersichtlich, welche technischen und organisatorischen Maßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergriffen haben.
Einfach herunterladen, unterschreiben und an uns zurücksenden. Im Falle einer Kontrolle durch die Datenschutzaufsichtsbehörde können Sie diese dann vorlegen.