Leistungsbeschreibung

orderbird POS

orderbird POS ist eine gastronomische Kassenanwendung, die vom jeweiligen Nutzer über die Oberfläche der mobilen Endgeräte des Herstellers Apple Inc. bedient wird. Die Software ist zur Verwendung in gastronomischen Betrieben durch die Geschäftsführung und das Personal bestimmt.
Die Software wird durch orderbird kontinuierlich in eigenem Ermessen weiterentwickelt, um unseren Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Daher beschränkt sich die vorliegende Leistungsbeschreibung auf den Softwarestand zum Zeitpunkt der Herausgabe. Sie hat nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

Stand: Juli 2015

 

Funktionalitäten

orderbird POS ist eine gastronomische Kassenanwendung für mobile Endgeräte des Herstellers Apple. Die Verkaufsstelle bietet dem Gastronom folgende Funktionen:

1. Separate Accounts für unterschiedliche Benutzer (z.B. Admin, Oberkellner, Kellner) mit unterschiedlichen Einstellungen und Optionen
2. Konfiguration der Produkte (Getränke und Speisen), Tische, Preise, Favoriten, Bestellabläufe und Bezahlarten
3. Öffnen und Schließen von Schichten
4. Aufnahme und Verwaltung von Bestellungen mit Tisch-Auswahl:

  • Abrechnung mit Bewirtungsbeleg und Zahlung getrennt nach Gästen oder pro Tisch mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte, via Paypal oder mit Gutschein
  • Stornierungen
  • Bonierung verschiedener Artikel auf verschiedene Drucker (z.B. Küche, Grillstation, Theke)
  • Verschieben auf andere Tische bei Platzwechsel

5. Finanzamtkonforme Zettelberichte, die den Richtlinien der Aufbewahrungspflicht für das Finanzamt entsprechen
6. Verwendung von PLU-Codes

Leistungen

1. Automatische Update Funktion unter Verwendung des Apple App-Stores
2. Automatische Datensicherung, die den Voraussetzungen der steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Archivierungspflicht entspricht
3. Wiederherstellung des Auslieferungssystems

Kundenseitige Vorraussetzungen

1. Als Hardware benötigen Sie für die Nutzung von orderbird POS eines der folgenden Apple Geräte: iPhone ab Version 5, iPod touch ab 5. Generation, iPad ab 3. Generation oder iPad mini. 
2. orderbird POS unterstützt das aktuelle Apple iOS Betriebssystem. Der Kunde muss sein iOS updaten, um die jeweils aktuelle orderbird App nutzen zu können. Die Vorgängerversion der neuesten App-Version der orderbird POS ist jeweils kompatibel mit der letzten iOS-Haupt-Version (Bsp.: Die App-Version 4.0 läuft nur auf iOS 8.X, die Version 3.4.5 unterstützt noch 7.1.2 und wird so lange lauffähig bleiben, bis iOS 9 erscheint.)
3. Der Kunde ist verpflichtet die orderbird App regelmäßig zu aktualisieren und so auf dem - im Rahmen der unter 3.(2) genannten iOS-Versionen - höchstmöglichen Versionsstand zu halten.
4. Um die beschriebenen Funktionen von orderbird POS nutzen zu können, benötigen Sie eine von Ihnen bereitzustellende Internetverbindung. 
5. Die vollständige Nutzung der genannten Funktionen erfordert zudem systemkompatible Drucker (EPSON TM-T20II LAN) und Kassenladen (Metapace-K2 und KA-330 Push), die ebenfalls bei orderbird erworben werden können.

 

Nutzung

1. Die orderbird POS wird über die Touchscreen-Funktionen der Apple-Geräte gesteuert.
2. Die orderbird POS wird abhängig von der Systemsprache des Gerätes auf Deutsch oder Englisch angezeigt.
3. Die im Betrieb verwendete Währung kann einmalig beim App-Start nach ISO 4217 ausgewählt werden.
4. Der Datenaustausch von Ihrem Apple Gerät und der orderbird POS erfolgt über eine gesicherte 256-Bit  SSL/TLS-Verschlüsselung.

Schnittstellen

1. CSV (Import von Artikeln und Warengruppen)

Pflege / Support

1. Folgende Pflegeleistungen werden für orderbird POS angeboten (das Nähere regeln die AGB unter "Support"):
Lieferung von Software Updates
Telefonische Betreuung im Zusammenhang mit orderbird POS:
Hotline durchgehend zwischen 9:00 und 18:00 Uhr (MEZ) von Montag bis Freitag, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen in Deutschland sowie dem 24. Dezember und 31.Dezember  
24/7 Notfall-Hotline
Supportanfragen auf elektronischem Wege über das Internet
2.  Der Support kann nur in Verbindung mit einem my.orderbird Konto in Anspruch genommen werden. Er ist je nach erworbener Kundenlizenz kostenlos oder wird nach Aufwand berechnet.
3. Fehler in Berichten werden korrigiert, sofern eine der von orderbird genannten Funktionen diese verursacht hat.
4. Der Pflegezeitraum gilt für die Dauer der Lizenz.

my.orderbird

my.orderbird dient als Online-Plattform der orderbird POS zur Anwendung in gastronomischen Betrieben, um eine zentralisierte Datenanalyse, Datensicherung und Datenverwaltung zu ermöglichen, die über sichere Server in Deutschland betrieben und als Software as a Service („SaaS“) über das Internet zur Verfügung gestellt wird. Die verfügbaren Funktionen sind über das individuelle my.orderbird-Konto abrufbar und abhängig vom gewählten Preismodell. 
Die SaaS-Dienste werden durch orderbird kontinuierlich in eigenem Ermessen weiterentwickelt, um unseren Kunden den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Daher beschränkt sich die vorliegende Leistungsbeschreibung auf den Servicestand zum Zeitpunkt der Herausgabe. Sie hat nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

Stand: Juli 2015

 

Funktionalitäten

1. my.orderbird ist ein cloudbasierter Teil eines gastronomisches Kassensystems  und ermöglicht den Verantwortlichen folgende Verwaltungs- und Buchungsmodule zur Verwertung der betrieblichen Daten, die mittels der orderbird POS erhoben werden:

  • Berichte
  • Rechnungsarchiv
  • Datenexporte (DATEV und GDPdU)
  • Stammdatenkonfiguration
  • Offene Tische und Buchungen
  • Lizenzbuchung

2. my.orderbird ermittelt nach einer Online-Verbindung mit den jeweiligen Endgeräten individuelle wesentliche Kennzahlen über den Gastronomiebetrieb.
Die Daten werden von my.orderbird in Form von individuellen graphischen Auswertungen und umfassendem Berichtswesen zur Verfügung gestellt. Ferner ist das Kassensystem GoBD und IDEA konform und erstellt verschiedene Kassenberichte (Tagesbericht, Monatsbericht, Schichtbericht), welche direkt aus dem System an den Kassenprüfer gesendet werden können.
3. Datensicherung und Wiederherstellung mit der Option Berichte mit der Analyse über einen freien Zeitraum zu erstellen
4. Konfiguration der Servereinstellung

Leistungen

1. my.orderbird kann von einem gastronomischen Betrieb genutzt werden. Es können bis zu zehn – auf individuelle Anfrage ggf. auch mehr – Endgeräte, die einem Schwarm entsprechen, mit dem Account von my.orderbird verbunden werden. Ein Schwarm ist eine Synchronisierungsfunktion mehrerer Geräte eines Gastronomiebetriebes.
2. Das System bietet eine Verfügbarkeit von 99,5 %.

Sicherung Datenbestände

1. Sofern eine Verbindung mit my.orderbird besteht, wird serverseitig ein fortlaufendes Backup ausgeführt, das sowohl die umsatzrelevanten Daten (Bewegungsdaten) als auch die nicht umsatzrelevanten Daten (Stammdaten) auf dem Server von orderbird speichert. 
2. Die Z-Berichte sind monatlich auszudrucken und zuverlässig zu archivieren.
3. Finanzrechtlich relevante Daten werden für 10 Jahre aufbewahrt.

Kundenseitige Voraussetzungen

1. Als Hardware benötigen Sie für die Nutzung von my.orderbird einen Computer oder ein mobiles Endgerät, mit dem auf das Internet zugegriffen werden kann. 
2. Der Zugriff auf my.orderbird erfolgt über eine von Ihnen bereitzustellende Internetverbindung. 
3. Die Platform my.orderbird lässt sich mit den folgenden Internet-Browsern aufrufen: Apple Safari, Google Chrome, Internet Explorer, Mozilla Firefox

Nutzung

1. my.orderbird wird abhängig von der Systemsprache des Gerätes auf Deutsch oder Englisch angezeigt.
2. Der Datenaustausch von dem verwendeten Gerät und my.orderbird erfolgt über eine gesicherte 256-Bit  SSL/TLS-Verschlüsselung.

Schnittstellen

1. CSV (Export von Umsätzen für DATEV)