Schnell ist eine Idee geboren. Doch wie wächst und gedeiht die Idee zu einem erfolgreichem Gastronomiebetrieb? Smarte Lösungen und Tools helfen und schützen vor Gründungsfallen wie langen Mindestlaufzeiten, Zusatzkosten oder Mindestabnahmemengen. Patrick Brienen, Co-Gründer bei orderbird, und Sandro Spiess, Marketingmanager bei Eventbrite, revolutionieren derzeit mit smarten Apps und Services den Gastronomiemarkt. Auf dem Gastro-Gründertag 2015 tauschten sie sich mit dem Steuerexperten Marc Böttcher von der ETL ADHOGA über kleine und große Helferlein in der Gastronomie aus. Wir fassen für Euch die wichtigsten Praxistipps für einen entspannten und erfolgreichen Start in die Gastronomie zusammen.

Probieren geht über Studieren: Pop-up-Konzepte als Spielwiese

So manch einer hat sie plötzlich: die zündende Idee. Doch kann diese Idee wirklich erfolgreich werden? Damit Eure Vision nicht zum Schnellschuss verkommt, raten die Experten zum Ausprobieren. Temporäre Konzepte eignen sich dafür wunderbar. Mit Pop-up-Restaurants und Food Trucks könnt Ihr Euer Konzept und Produkt in einem kleinen und kontrollierbaren Rahmen am echten Markt testen. Gerade Gäste, die sich für Pop-up-Konzepte begeistern, wollen oft mehr von den Gastronomen sehen und schmecken und werden schnell zu Fans. Bei der Umsetzung Eures temporären Konzepts helfen Event-Management-Apps wie Eventbrite, mit denen Ihr Eure Pop-up-Events ohne großen Aufwand mit eigener Website publik machen, Teilnehmer einladen und verwalten könnt.

Weniger ist mehr: Fixkosten senken für mehr Flexibilität

Bei einer Gründung gilt es Geld zu sparen, wo es nur geht. Wer teure Geräte anschafft, sitzt im Falle eines Misserfolgs auf diesen fest. Schlauer ist es, die Fixkosten am Anfang so gering wie möglich zu halten, um das Risiko zu mindern. “Ihr könnt mit wahnsinnig wenig starten, um herauszufinden, ob das, was Ihr vorhabt, funktioniert”, rät Brienen. Mit smarten, mitwachsendenden und transparenten Software-as-a-Service-Lösungen seid Ihr durch kurze Laufzeiten und monatliche Lizenzkosten flexibel. Macht Euch ein Service nicht erfolgreich, könnt Ihr ihn einfach abbestellen.

Software als neuer Alltagsheld: Kassen- und Buchführung leicht gemacht

Gastronomen sind selten gelernte Buchhalter. Trotzdem müsst Ihr Euch mit Steuern und Geschäftsberichten auseinandersetzen. Die ordnungsgemäße Buchführung erleichtern übersichtliche Software-basierte Kassensysteme wie orderbird POS. Automatisierte Prozesse schaffen Zeit für das Wesentliche. Damit Euer Betrieb langfristig erfolgreich ist, lohnt sich der Blick hinter die Kulissen. Online-Datenzentralen wie my.orderbird vereinfachen die Auswertung Eurer Geschäftszahlen und Ihr erhaltet einen genauen Überblick über Eure Umsätze und Bestellabläufe sowie den praktischen Export für Euren Steuerberater entsprechend dem Steuerkontenrahmen für die Gastronomie.

Lecker und unterhaltsam: Mit Zusatz-Services den Gast erfreuen

Die drei Experten sind sich einig: Der Gast will nicht nur bedient, sondern auch unterhalten werden. Ergänzende Services, wie rechtssicheres WLAN, machen Gäste noch glücklicher und Gastronomen erfolgreicher. Eine ansprechende Webseite und Social-Media-Präsenz machen zusätzlich auf Euch aufmerksam und halten Eure Gäste immer rup-to-date. Hier bieten sich clevere und günstige Online-Lösungen, wie squarespace an, die Euren Alltag erleichtern und Eure Gäste über die leckeren Speisen hinaus begeistern.

Ihr seid immer noch wissenshungrig? Dann holt Euch hier noch mehr Tipps für Euren erfolgreichen Gastronomiebetrieb im Video:

Inmitten des vertikalen Gartens vom Indoor Farming INFARM Berlin begannen in angeregten Gesprächen viele Ideen zu sprießen. Der Gastro-Gründertag fand am 28. September 2015 zum ersten Mal in Berlin statt. Er soll ein Fachforum für Gastronomen, Gründer und alle Food-Interessierten bieten. Zugleich läutet er die Preisverleihung vom Gastro-Gründerpreis auf der Berlin Food Night ein. Veranstaltet wurde der Gastro-Gründertag vom Gastro-Gründerpreis, von orderbird, dem Nr. 1 iPad-Kassensystem für die Gastronomie, und dem Online-Ticketing-Experten Eventbrite. 

//