Das Restaurant „Zur Krone“ aus Ostheim hat im September 2014 den Gastro-Gründerpreis 2014 gewonnen. Mit ihrer Idee, Leckerbissen der Rhön verpackt als kleine Portionen zu servieren, waren die „RhönHappen“ geboren. RhönHappen sind regionale Spezialitäten aus dem Dreiländereck Bayern, Thüringen und Hessen, hergestellt aus Erzeugnissen von Landwirten und Kleinvermarktern aus der Region und mundgerecht angerichtet in Tapasgeschirr. An einem Abend kann sich der Gast durch kleine regionale Köstlichkeiten aus der Rhön und Franken schlemmen oder einfach etwas Neues ausprobieren. So muss man sich gar nicht unbedingt zwischen mehreren Speisen für ein schweres Gericht entscheiden – sondern kann stattdessen mehrere kleine schlemmen. Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, sondern auch die Heimat.

Knapp fünf Monate nachdem sich Kai Petersen auch die „Krone“ vom Gastro-Gründerpreis geschnappt hat, erzählt er uns im kleinen Interview, was inzwischen passiert ist. Parat hat er nicht nur neue Spezialitäten, sondern auch den ein oder anderen ungewöhnlichen, aber dennoch sehr wahren Tipp für Gastro-Gründer.

Zur-Krone-Ostheim-Kai-Petersen-mit-Frau

Was hat sich seit Eurem Gewinn beim Gastro-Gründerpreis für Euch verändert?

Kai Petersen: Der Gastro-Gründerpreis hat den Radius unseres Bekanntheitsgrades erhöht.

Welchen Fehler können Gründer aus Eurem jetzigen Erfahrungsschatz vermeiden.

Kai: Auf keinen, jeder noch so kleine Fehler bringt uns weiter. Den einzigen Fehler, den man nicht machen sollte, ist aufzugeben oder als Unternehmer einfach so mitzuschwingen. Hebt Euch ab und lebt Eure Idee.

Was ist Euer ultimativer Tipp für Gastro-Gründer?

Kai: Hört auf Euren Bauch – holt zwar Meinungen ein, aber nicht zu viele.

Zur-Krone-Ostheim-Interior-Gastro-Gründerpreis

Zur-Krone-Ostheim-Gastro-Gründerpreis

Wir sind sehr beeindruckt, das Ihr vor kurzem mit den drei Silberdisteln, dem Qualitätssiegel Rhön, ausgezeichnet wurdet. Wie kam das?

Kai: Da uns Regionalität – sei es in der Auswahl der Zutaten, als auch in den Rezepten – für unser Menü sehr wichtig ist, haben wir beschlossen, uns zertifizieren zu lassen und haben dabei sehr gut abgeschnitten.

Wie behauptet Ihr Euch als Gastronomiebetrieb in der Tourismusregion Rhön?

Kai: Wir bieten das besondere Restauranterlebnis, ohne die Qualität der Speisen aus dem Auge zu verlieren.

Über welche neuen Kreationen aus der Krone / RhönHappen dürfen wir uns freuen, wenn wir Euch besuchen?

Kai: Uestemer Wickelklüss mit Erbsenpüree und Sauerkraut, wie sie sonst nur die Oma macht, Krautrouladen und Rhöner Brotsuppe. Nicht vergessen! Wo sonst kann man diese Speisen ohne Reue an einem Abend genießen und sich noch auf den Nachtisch freuen. Und wie Ihr wisst, stehen unsere Tafeln nach wie vor für wechselnde Schlemmereien der Saison.

Zur-Krone-Ostheim-Rhönhappen

Wo geht’s denn in Zukunft hin?

Kai: Derzeit leben wir unser Restaurant und möchten weiter Tag für Tag unsere Gäste begeistern. Mal sehen, was dann noch kommt. Wir sind offen für neue Herausforderungen!

Wobei hat Euch Euer Mentor besonders unterstützt?

Kai: Er hat uns prima den Spiegel vorgehalten und an Punkte erinnert, die man gerne vor sich her schiebt.

Zu guter Letzt: Was stellt für Euch die größte Herausforderung dar?

Kai: Die Personalsituation, insbesondere ist es nicht leicht, motivierte junge Köche zu finden, die unseren Beruf lieben und die Herausforderung suchen.

Zur-Krone-Ostheim-Gastro-Gründerpreis

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Gastro-Newsletter
Bekomme alle Neuigkeiten rundum die Gastronomie kostenlos in Dein Mailfach!
ErrorHere