Im neunten Teil unserer Reihe Mein Erfolgsrezept – Durchstarten mit Hussein erzählt Dir Hussein, wie er die Zeit seiner Gastro-Gründung erlebt hat und womit er auf dem Weg zur Existenzgründung nicht gerechnet hatte. All das erfährst Du hier!

Viele anstrengende Monate liegen hinter Hussein auf dem Weg zu seiner Gastro-Gründung. Er hat Höhen und Tiefen erlebt. Sein Gastro-Konzept beschreibt er als eine Fusion der gewohnten Küche, gepaart mit einer bewusst gesunden Lebensweise für heutige und zukünftige Generationen.

 

Wie fühlst Du Dich heute am Tag der Eröffnung?

Ich bin definitiv mit einem positiven Gefühl in den Tag gestartet und so hat er auch geendet. Fast so wie ein Kind, das sich auf die Klassenfahrt freut. Es war zwar ein schwieriger Weg bis zur Existenzgründung und das Ladenbesitzergefühl ist noch nicht ganz da, aber für mich ist wirklich ein Traum wahr geworden.

 

Worauf freust Du Dich besonders?

Ich freue mich, endlich die Dinge umzusetzen, die ich mir schon vor meiner Existenzgründung vorgenommen habe. Meine Ideen habe ich schon vor meiner Selbstständigkeit in verschiedenen Gastronomien gesammelt und die Einstellung entwickelt, es selbst besser zu machen. Natürlich sieht die Umsetzung in der Realität meist ein wenig anders aus. Nichtsdestotrotz freue ich mich darauf, endlich meine selbst entwickelten Rezepte unter die Leute zu bringen, die Freude in den Gesichtern meiner Gäste zu sehen, die gern wiederkommen und sich über mein Konzept freuen.

 

Worauf können sich Deine Gäste bei einem Besuch im Tungo’s freuen?

Auf eine gemütliche und einladende Location im Herzen von Berlin. Meine Gäste werden überrascht sein, wie man mit kleinen Veränderungen eine vollwertige und gesunde Mahlzeit zubereiten kann, die auch noch satt macht. Außerdem biete ich im Tungo’s neben libanesischen Köstlichkeiten mehl- und zuckerfreien Kuchen an – das heißt Naschen ohne Reue.

Buffet mit libanesischen Speisen

Buffet mit libanesischen Köstlichkeiten

Was waren die größten Herausforderungen bei Deiner Gastro-Gründung?

Allen Auflagen der Behörden gerecht zu werden und sich mit Dingen auseinanderzusetzen, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Man muss sich echt durchboxen, um allen Behörden gerecht zu werden.

 

Hast Du Dir Deine Gastro-Gründung so vorgestellt?

Nein. Natürlich war mir bewusst, dass es anstrengend wird und die Gastronomie kein leichtes Business ist. Egal, wie viel Erfahrungen man in der Gastro schon vorher gesammelt hat, die Selbstständigkeit ist nochmal ein ganz anderes Level. Alle Dinge müssen von Dir als Gastro-Gründer gemacht werden: Sei es die Küche, der Außenbereich, Bestellungen aufnehmen, Betreuung der Mitarbeiter und der übliche Papierkram, der dann noch anfällt.

 

Hussein’s Tipp: Sucht Euch, sobald das Budget es zulässt, so schnell wie möglich Personal, dass Euch Arbeit abnimmt.

 

Was waren die größten Erfolge auf Deinem Weg?

Dazu gehört auf jeden Fall die Kooperation mit orderbird und der große Zuspruch, der mir entgegen gebracht wird. Außerdem noch die Zusammenarbeit mit Xucker, die meine und deren Philosophie verkörpert. Dazu kommt dann noch die Kooperation mit der Berliner Kaffeerösterei, bei der ich jemanden habe, der absolut unterstützend für mich da ist. Diese Erfolge haben mir dabei geholfen, weiterhin motiviert zu bleiben.

 

Was hat Dich positiv überrascht?

Mich hat die große Unterstützung und der Zusammenhalt von Menschen, die mir lieb sind, überrascht. Ich bin erstaunt, wie viele Menschen an das Konzept glauben und an der Person, die dahinter steht, glauben.

Hussein hält strahlend seine Speisekarte in der Hand

Eröffnung geglückt – Hussein strahlt

Was sind Deine nächsten Meilensteine, die Du Dir gesetzt hast?

Ich habe kurzfristige und langfristige Ziele, die ich mir gesetzt habe. Das kurzfristige Ziel war die Eröffnung, die eine gute Grundlage für die Zukunft des Tungo’s schaffen sollte. Langfristig habe ich das Ziel, einen weiteren Store in der City-West zu eröffnen. Der Rest bleibt noch geheim.

 

Was gibst Du Gastro-Gründern mit auf den Weg?

Eine Gastro-Gründung ist vergleichbar mit der Geburt eines Kindes. Jeder sagt Dir wie Anstrengend es ist, aber erst wenn Du diesen Prozess selbst erlebt hast, weißt Du wie schwer es wirklich ist. Wenn diese Phase erstmal durchgestanden ist, bleibt die Gastro-Gründung weiterhin eine Herausforderung, die Dich als Vollblut-Gastronom absolut erfüllen kann.

Wir hoffen, dass Dir unsere Blogserie Mein Erfolgsrezept – Durchstarten mit Hussein hilfreiche Tipps für Deine Gastro-Gründung liefern konnte. In diesem Sinne wünschen wir Hussein und dem Tungo’s viel Erfolg. Wir von orderbird werden die Entwicklung dieses außergewöhnlichen Gastro-Konzeptes weiterhin begleiten. Es bleibt also spannend.

 

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.