3   +   6   =  

Gastronomie ist nicht gleich Gastronomie. Ein Restaurant benötigt anderes Wissen als ein Café. Gerade das Produkt Kaffee bietet so viel Unterschiede und die Zubereitung wird immer professioneller. Wann ist ein Kaffee ein guter Kaffee? Und wann verliert er an Qualität durch falsche Zubereitung? 

Die Berlin School of Coffee gibt es schon seit 2005. Sie ist aus der Idee entstanden, dass der Bedarf an Baristi sehr hoch ist, die Ausbildungsmöglichkeiten jedoch begrenzt sind. Angefangen als klassische Barista-Akademie hat sich die BSOC in den vergangenen 13 Jahren immer weiter professionalisiert und ist heute mehr als nur ein Schulungsraum mit ein paar Espressomaschinen und Mühlen. Kaffeespezifische Forschungsgebiete gehören inzwischen genauso zum Programm wie Consultingprojekte. Die Mitarbeiteranzahl sowie die räumliche Größe der Schule sind in den letzten Jahren deutlich gewachsen.

 

Berlin School of Coffee – Teilnehmer aus der ganzen Welt

Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, aber auch aus Finnland, El Salvador und Indonesien. Existenzgründer treffen auf Köche, Vorstandsvorsitzende von DAX-Konzernen, Systemgastronomen und den absoluten Kaffeefreak, der das „einfach nur in seinem Urlaub macht“.

Die Räume der Berlin School of Coffee in Berlin

Die Berlin School of Coffee hat das Know-How, das Du als Kaffeeliebhaber, als Gastronom und als Gastronomie-Gründer benötigst, damit Deine Gäste Deinen Kaffee lieben. Nur dann kommen sie immer wieder zu Dir und lassen die Kasse klingeln. Mal ehrlich? – wer trinkt schon gern schlechten Kaffee? Die Experten Irena und Joachim von der Berlin School of Coffee lassen Dich auf unserem Gastro-Blog an ihrem Wissen teilhaben. Hier stellen sie das Unternehmen BSOC vor:

Folgende Themen erwarten Euch:

 

Die Experten der Berlin School of Coffee

 

Irena

Irena Giest, die Kaffeeexpertin der Berlin School of Coffee weiß alles über Kaffee

Spezialitätenkaffee und effizientes Arbeiten schließen sich nicht aus. Seit 2001 ist Irena Teil der Barista Community und definierte in dieser Zeit die Ansprüche und Aufgabenbereiche eines guten Baristas mit. Ihre Leidenschaft für Kaffee ließ sie seitdem nicht mehr los. Ihre Erfahrungen bilden ein wesentliches Fundament für die Kurse der Berlin School of Coffee. Neben der Konzipierung neuer Seminare, liegen Ihre Schwerpunkte auf Sensorik Seminaren und der Workflow-Optimierung.

 

Joachim

Joachim Kühne, der Kaffeeexperte der Berlin School of Coffee lässt Gastronomen an seinem Wissen teilhaben

Der Sensoriker im Team der BSOC. Diverse Kenntnisse hat Joachim während eines längeren Aufenthalts auf diversen Kaffeeplantagen in Mittelamerika erlangt. Qualität beginnt nicht erst mit der Röstung, das Fundament für geschmackliche Qualität eines Kaffees liegt in der Verwendung geeigneter Kultivierungsmethoden. Seitdem hat Joachim sich ein umfangreiches Wissen zur Agronomie von Kaffeepflanzen und seinen botanischen Eigenschaften angeeignet. Seine Erfahrungen aus jahrelangen Tätigkeiten als Qualitätsmanager und Kundenberater in einer Privatrösterei fließen in Cupping & Sensorik, Röstwoche und diverse Baristaseminare mit ein.

 

Wir von orderbird freuen uns, mit der Berlin School of Coffee einen starken Partner gefunden zu haben. Das schafft Hilfestellungen für alle, die Kaffee lieben und ihn in ihrer Gastronomie anbieten.

Mach Deine Gastronomie noch erfolgreicher!

Mit dem iPad-Kassensystem von orderbird sparst Du Zeit, Geld und Nerven. Trag Dich einfach kurz ein und einer unserer Gastronomie-Experten wird sich bei Dir melden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir orderbird E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten aus der Welt der Gastronomie sendet. Ich akzeptiere die AGB und die Datenschutzbestimmungen der orderbird AG.

Vielen Dank!

Einer unserer Kundenberater wird Dich bald kontaktieren.

//